Österreichische Staatsmeisterschaft 2017

discgolf_at_LOGO_2015-300x198

Heuer fand die österreichische Staatsmeisterschaft  und die österreichische Jugendstaatsmeisterschaft am Golfclub Herrensee in Litschau statt. Neben dem Who-is-Who des heimischen Disc Golfsports waren auch viele Wiener Spieler vertreten. Allen voran die Athleten von Putterfly Disc Golf Andi Fadinger, Sascha Rus und Junior Alex Horvath sowie den Vienna Hurricanes Michi Waidhofer und Stani Amann. Es war ein perfekt organisiertes Turnier dank den Turnierdirektoren Mike Bischof-Horak und Eric Osterwinter und auch das Wetter war dank der alten Regel: „Je mehr Regenschirme mitgebracht werden desto besser wird das Wetter“ ausgezeichnet für Disc Golf geeignet.

DSC_0011
Hurricane Stani (links im Bild) nachdenklich bei der Flighteinteilung 🙂

Vorrunden

In den ersten 3 Runden konnten sich die Favoriten durchsetzen: Jakob Gusenbauer, Oti Derschmidt (welcher sich nach einem schwachen Start wieder zurückkämpfen konnte, Stefan Sonnleitner und Wolfgang Aichinger besetzten den Final Flight.
Bei den Jugendlichen konnte sich Laurenz Schauerhofer an die Spitze setzen, gefolgt von Leon Sonnleitner, Florian Lingenhel und Putterflyer Alex Horvath (!).
Auch bei den Damen war der erste Platz in der Hand der Gusenbauers. Katharina lag 5 Würfe vor Birgit Lingenhel gefolgt von Irmgard Derschmidt.

DSC_0049
Ein Flight zwischen 2 Bahnen am wunderschönen Kurs in Litschau
DSC_0059
Flight beim Glück-wünschen vor der Runde

Die Finals

Die hatten es in sich.
Bei den Damen änderte sich nach den Finals nichts am Ranking. Katharina Gusenbauer sicherte sich mit einer souveränen 34 den Staatsmeister Titel vor Vizemeisterin Birgit Lingenhel und Bronzemedaillengewinnerin Irmgard Derschmidt. Herzliche Gratulation!

DSC_0146
v. l. n. r.: TD E. Osterwinter, 2. B. Lingenhel, 1. K. Gusenbauer, 3. I. Derschmidt, TD M. Bischof-Horak

In der offenen Klasse konnte Oti Derschmidt den Vorrunden-Leader Jakob Gusenbauer einholen und es kam zum Stechen. Dies wurde auf Bahn 18 ausgetragen. Hier konnten beide mit ihrer Klasse ein Birdie spielen und es kam bei Bahn 19 mit einem „Closest to the Pin“ die Entscheidung. Jakob Gusenbauer konnte mit einem Traum-Drive den Staatsmeistertitel 2017 holen und verweist damit Oti Derschmidt als Vizestaatsmeister und Stefan Sonnleitner auf die Plätze. Auch hier möchten wir herzlich gratulieren!

DSC_0170
v. l. n. r.: TD E. Osterwinter, 2. O. Derschmidt, 1. J. Gusenbauer, 3. S. Sonnleitner, TD M. Bischof-Horak

Die Juniors sollten besonders spannend werden. Zwar nicht was den Sieger angeht, da Laurenz Schauerhofer, 6. bei den Jugendweltmeisterschaften, nicht nur den Jugendstaatsmeistertitel gewann sondern auch mit seinem Gesamtscore von -26 das beste Gesamtergebnis des Turniers hatte. Vor dem Finals musste nämlich der letzte Flight-Platz in einem Stechen zwischen Daniel Wilging und Putterflyer Alex Horvath ermittelt werden. Beide konnten die 18er Bahn mit einem Birdie (Alex mit einem 10-Meter-Putt!) beenden. Doch beim „Closest-to-the-Pin“ konnte Alex die Nerven behalten und zog so ins Finale ein. Dort musste er sich aber seinen Kontrahenten geschlagen geben. Laurenz Schauerhofer war an diesem Tag unschlagbar und auch Leon Sonnleitner als Vizemeister und Florian Lingenhel als Drittplatzierter waren für Alex leider unerreichbar. Dennoch gratulieren wir den Gewinnern sehr herzlich!

DSC_0121
v. l. n. r.: TD E. Osterwinter, 3. F. Lingenhel, 1. L. Schauerhofer, 2. L. Sonnleitner, TD M. Bischof-Horak

Resümee und Highlights

Das Haus Gusenbauer hat heuer beide Staatsmeistertitel gewonnen. Jakob vermutlich durch die Adaption des Wiener Prater Disc Golf Parcours 😉
Die Vienna Hurricanes Michi Waidhofer, nach einer sensationellen Vorrunde mit einer 53 (beste Runde des Turniers) in Runde 2 auf den 4.(!) Gesamtrang und Stani Amann, starker 14., konnten bei diesem Turnier groß aufzeigen. Wir sind uns sicher, dass von ihnen in Zukunft noch viel mehr kommen wird.
Alex Horvath, welcher erst seit einem Jahr Disc Golf spielt, konnte heuer schon zeigen was er drauf hat. Hier sind wir uns auch sicher, dass er eine große Disc Golf Karriere vor sich hat. Toller 4. Platz!
Auch die restlichen Putterflyer haben sich sehr gut geschlagen. Andi Fadinger als 39. und Sascha Rus als 50. hatten ein erfolgreiches Wochenende, welches Ihnen alles geboten hat!

DSC_0086
Putterflyer Alex Hovath (links im Bild) mit anderen Jugendspielern in der Pause
DSC_0037
Weiter Putt-Versuch auf der 2. Bahn

„Showman“ Laurenz Schauerhofer machte bei Bahn 1 im Finale einen „360°“-Abwurf und beendete die Finals mit einer -7 auf 9 Bahnen. Wahnsinn!

Den vollständigen Resultate findet ihr hier.
Fotos von Arno Lingenhel.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr wo wir hoffentlich zahlreicher vertreten sind!

 

2 Gedanken zu “Österreichische Staatsmeisterschaft 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s